Paleo-Bananen-Marmorkuchen

Zutaten:

Zubereitung:

Eier, Bananen und geschmolzenes Kokosöl mit dem Handrührer schaumig rühren — Die restlichen Zutaten (bis auf den Kakao) unterrühren — Den halben Teig in eine Gugelhupfform geben — Die andere Hälfte mit dem Kakao verrühren und auf den hellen Teig geben — Mit einer Gabel rundum einmal den Teig von unten nach oben ziehen — Im vorgeheizten Ofen 180 Grad Ober-/Unterhitze 40 Minuten backen — Auskühlen lassen

Vielen Dank an Tina :-).

Schoko-Kokos Küchle / Muffins

Rezept für ca. 10 Küchle:

Zutaten:

Zubereitung:

Kokosöl und Schokolade vorsichtig verflüssigen und mit den Eiern und dem Zucker verrühren.
Dann das Kokosmehl mit den Rum (oder Wasser) vermischen und das Kakaopulver hinzufügen.
Danach alles zusammen verrühren.
Die entstandene Masse in kleine (mit dem Kokosöl eingefettete Formen (ca. 7 cm Durchmesser und 4 cm hoch) geben.
Das ganze dann 7 bis 10 Minuten bei 210°C (Umluft) backen.
Das Innere bleibt schön flüssig und schmeckt warm z.B. zusammen mit Eis, Früchten aber auch alleine einfach herrlich.

Schoko-Kokos-Kückle

Apfel Streusel Kuchen – schmeckt wie Omas Apfelstrudel

Wer liebt Apfelkuchen auch so wie ich?

Zubereitung:

Für den Kuchen hab ich 175g Dinkelmehl, 25g gemahlene Haselnüsse mit 30g Zucker (oder Zuckerersatz), 2 EL Kokosöl und 80g Apfelmus zu einem Teig verrührt, dann 2/3 des Teigs in eine 18er Springform gedrückt und am Rand vorsichtig hochgezogen! Gefüllt ist er mit 2 geschälten, dünn aufgeschnittenen Äpfeln, mit ganz viel Zimt, Limettensaft, 1 EL Apfelmus, etwas Süße, Cookie Drops und 1 EL Quark. Dann hab ich den restlichen Teig in Streuselform auf den Kuchen gegeben mit etwas Müsli für den Crunch und Agavensirup für circa 35 Minuten bei 175 Grad gebacken.

Dieses leckere Rezept haben wir von Lisa bekommen.

Himbeer-Mousse

Für den Boden:

  • 25g Dinkelgrieß, 25g SoloCoco Kokosmehl, 1 Ei, 10g SoloCoco Kakaopulver und ca 50ml Milch vermischen, ggf etwas süßen
  • in eine 12er Form füllen und 15 Minuten bei 180°Umluft backen
  • auskühlen lassen  

Für die Mousse:

  • 150g Quark und 50g Frischkäse verrühren und erwärmen, 2 Blätter Gelatine nach Anleitung quellen lassen und unterrühren.
  • 1EL Himbeerpulver unterrühren und ggf etwas süßen
  • 1 Eiweiß steif schlagen und unter die Masse heben
  • auf dem Boden verteilen und kalt stellen
  • On Top: zerdrückte Himbeeren und SoloCoco Kakaonibs

Herzlichen Dank an Tina von der Ostsee für dieses tolle Rezept.

SÜSSKARTOFFEL-APFEL TEILCHEN

Zutaten:

  • 200 g Süßkartoffel
  • 1 Apfel
  • 2 Eier
  • 200 ml Mandelmilch
  • 1 EL Apfelmus
  • 1 EL Ahornsirup
  • Prise Meersalz
  • 100 g Solococo Kokosmehl
  • 1/4 TL Zimt
  • 1 TL Apfelessig
  • 1 TL Weinstein Backpulver

Zubereitung
Süßkartoffel schälen, in kleine Würfel schneiden und in gekochtem Wasser ca. 15-20 Min. weich kochen — Etwas abkühlen — Apfel waschen, in der Mitte entkernen und in Scheiben schneiden — Süßkartoffel, Prise Salz, Eier, Milch glatt mixen — In einer Schüssel Kokosmehl und Backpulver verrühren, Apfelessig zugeben — Die Süßkartoffelmasse unterrühren, Apfelmus und Zimt zugeben — Ein Backblech mit Papier auslegen und je 1 EL Teig pro Teilchen darauf geben, auf Pancake-Größe zurechtlegen und Scheibe Apfel hineindrücke — Im vorgeheizten Ofen 200 Grad Umluft ca. 20 Minuten backen; danach etwas abkühlen lassen und dann erst mit einem Pfannenwender vorsichtig runterheben.

Eine echt coole Idee von unserer Freundin Tina
.

Bananen-Walnuss Muffins

Zutaten:

  • 56g SoloCoco Kokosmehl
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 4 Eier
  • 52g SoloCoco Kokosöl
  • 85g Ahornsirup
  • 2 Bananen
  • 1 Teelöffel Vanille-Extrakt
  • 50g Wallnüsse, Haselnüsse oder Mandeln

Zubereitung:

Die trockenen Zutaten in eine Rührschüssel geben und gut vermengen. Nun die feuchten Zutaten hinzufügen und mit dem Handmixer zu einem gleichmäßigen Teig verarbeiten. Den Teig gleichmäßig in die Muffinsformen füllen und für 20min. Minuten backen.

10min. abkühlen lassen und genießen.

Muffin mit Kokosöl und Kokosmehl
Paleo Kokosmehl Brownies

Paleo Kokosmehl Brownies

Zutaten:

Zubereitung:

Backofen auf 190°C vorheizen. Das SoloCoco Kokosöl, die Eier, Vanille Aroma und der Ahornsirup in den Mixer zusammen mixen. SoloCoco Kokosmehl, Kakao und Natron nach und nach dazugeben und alles ca. 2-3 Minuten mixen. Im Backofen ca. 18 Minuten backen.

So schnell sind die leckeren Brownies fertig.

Veganes Kokos Törtchen

Zutaten:

Für den Boden:

Zutaten für die Füllung:

  • 200g Cashew Mousse

Schokoladenglasur:

Zubereitung:

Das Kokosmehl und den Kakao miteinander vermischen. Das Kokosöl und den Ahornsirup darüber gießen und die Masse miteinander verkneten.

Ein Zentimeter des Teiges in die Cupcake Formen füllen und die Formen ca. 5 -10 min. in den Kühlschrank stellen, damit sich das Kokosöl erhärtet.

Danach die Cupcake Formen aus dem Kühlschrank holen und die Cashew Mousse darüber streichen.

Für die Schokoladenglasur, das Kokosöl, den Ahornsirup und den Backkakao miteinander verrühren.

Die Schokoladenglasur über das Cashew Mousse gießen und die Törtchen wieder ca. 10 min. in den Kühlschrank stellen, bis die Glasur gehärtet ist.

Vegan Kokos Cashew Tartchen

Entdecke unser Kochbuch und die passenden Produkte zum Backen.

Pralinen mit Kokosöl

Kokosöl Pralinen

Zutaten:

Zubereitung:

Das Kokosöl, den Ahornsirup und den Kakao Pulver miteinander verrühren und  in eine Form gießen. Danach ca. 10min. in den Kühlschrank stellen und fertig sind die ROH-Diamanten Pralinen.

Verfeinern kann man es mit SoloCoco Kakao Nibs, Mandeln, Cranberry oder je nach Geschmack.

SCHOKO-MANDEL COOKIES

Zutaten:

  • 140 g gemahlene Mandeln
  • 40 g Mandelmehl
  • 2 Eier
  • 60 g gehackte Mandeln
  • 2 EL Ahornsirup (oder Honig)
  • 3 EL SoloCoco Kokosöl
  • 2 EL Backkakao
  • 60 g Schokodrops 85% Kakaoanteil
  • 2 EL Mandelmus (optional)
  • Prise Meersalz
  • 1 TL Weinstein Backpulver

Zubereitung:

Das Kokosöl schmelzen — Mandeln, Mandelmehl, Kakao, Backpulver und Salz mischen und die Schokodrops und gehackten Mandeln unterrühren — Die flüssigen Zutaten separat verrühren — Beide Mischungen gut zusammen vermischen — Der Teig sollte eine Konsistenz haben, dass er sich zur Kugel formen lässt – pro Keks 1 EL formen und auf Backpapier platt drücken — Im vorheizten Ofen 180 Grad Umluft ca. 10-15 Minuten backen — Danach gut auskühlen lassen

(herzlichen Dank an Tina für dieses tolle Rezept)

Kürbis – Kuchen

Zutaten:

  • 150g Hokkaido Kürbis raspeln
  • 80g Dinkelmehl 630
  • 8g Backpulver
  • 60g Bio Erythrit
  • 1TL Zimt
  • 40g SoloCoco Kokosöl (geschmolzen)
  • 70g Apfelmark und 1 Ei

Zubereitung:

  • alles zusammen zu einem Teig vermischen und ca 30 Minuten bei 160° Umluft backen danach auskühlen lassen
  • 150g Quark mit etwas Sprudel, orange Lebensmittelfarbe ? und 1 Beutel Vanillezucker, glatt rühren und auf dem Kuchen verteilen.

(Dieses Rezept haben wir von unserer guten Freundin „Dietina“)

Apfel Kokos Muffins

Zutaten:

  • 350g Äpfel
  • Saft einer Zitrone
  • 2 Eier
  • 90g SoloCoco Kokosöl
  • 100g Kokosblütenzucker (optional Honig, Ahornsirup etc.)
  • 3 Vanillezucker
  • 200g SoloCoco Kokosmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Zimt

Zubereitung:

Die Äpfel reiben und mit dem Zitronensaft vermengen. Dann Kokosmehl, Eier, Zucker, Zimt, Salz, Backpulver und das geschmolzene Kokosöl verrühren. Danach die Apfelmasse hinzu mischen und in Muffinformen füllen.

Backen bei 180°C Grad 25-30 Minuten und danach gut abkühlen lassen.

Guten Appetit!

Apfelmuffins mit Kokosöl und Kokosmehl

Zucchini-Schoko Kuchen

Zutaten:

Zubereitung:

Zucchini, Eier, Banane, Kakao und Kokosöl verrühren. Die restlichen Zutaten bis auf den Honig mischen und unter die Zucchini-Masse rühren. Den Teig in eine 24 cm Kastenform füllen.

Im vorgeheizten Ofen 180 Grad Umluft für 40 Minuten backen.

5 Min. vor Ende den Honig auf dem Kuchen verteilen.

Entdecke unser Kochbuch und die passenden Produkte zum Backen.

Der einfachste Obstkuchen der Welt

Zutaten (Mengen für eine 28cm Form):

  • 300g Mehl
  • 150g Zucker/Kokosblütenzucker
  • 1 TL Backpulver
  • 150g SoloCoco Kokosöl
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 2-3 Esslöffel SoloCoco Kokosmehl
  • Puderzucker
  • 1kg Zwetschgen oder anderes Obst

Zubereitung:

Mehl, Backpulver und (Vanille-)Zucker vermischen. Das flüssige (evtl. vorher erwärmte) Kokosöl zusammen mit den mit einer Gabel verquirlten Eiern zugeben und mischen.

Dann das Obst mit dem Kokosmehl bestreuen und vermischen, so dass das Kokosmehl die Feuchtigkeit des Obstes aufsaugt. Jetzt die Früchte zum Teig geben und alles gut umrühren.
Den gesamten Teig in einer Backform, Tassen oder einem Topf verteilen.

Den Backofen auf 200°C (Ober- Unterhitze) vorheizen und dann ca. 40 Minuten backen.

(Dieses Rezept haben wir von unserer guten Freundin „Dietina“)