Was stellen wir uns unter fairem Handel vor?

Es gibt unterschiedliche Zertifikate und Unternehmen, die die Fair Trade Zertifikate ausstellen. Entsprechend gibt es bei Fair Trade auch unterschiedliche Philosophien, weil der Inhalt von Fair Trade bisher nicht gesetzlich geregelt ist. Deshalb sollte man immer die Inhalte die die jeweiligen Organisationen zu Fair Trade kennen.

Wesentlich ist dabei aber auch, was man selbst unter fairem Handel versteht. Für uns gilt hierbei, dass fairer Handel von der Erzeugung des Produktes bis zur Verwendung beim Endverbraucher fair ist. D.h. keine Ausbeutung der Mitarbeiter in allen Stufen und ein biologischer und nachhaltiger Umgang mit den natürlichen Ressourcen.

Fair wird im Lexikon übrigens auch mit schön übersetzt, d.h. man könnte es auch „schönen Handel“ nennen.

Was bedeutet das für uns und SoloCoco?

Leider, oder oft auch verständlicherweise, wird meist zuallererst alleine auf den Preis geschaut, wenn wir etwas kaufen. Aber es gibt auch Leute, die gerne wirklich gute Qualität kaufen wollen und auch einen angemessenen Preis dafür bezahlen.

Genau das haben wir uns mit SoloCoco vorgenommen. Wir suchen die Kunden, die gerne höchste Qualität verwenden. Das findest Du bei SoloCoco und Du bekommst gleichzeitig die Gewähr den Menschen, die daran arbeiten etwas Gutes zu tun.

Fair für alle Mitarbeiter

Neben der messbaren Qualität, die die liebevolle Handarbeit bei SoloCoco bietet, haben wir uns das Ziel gesetzt nicht nur den Bauern bzw. Mitarbeitern auf der Plantage zu helfen, so wie das bei den meisten Fair Trade Labeln ist, sondern auch den Menschen, die in der Manufaktur arbeiten.

Und noch ganz wichtig: keine Kinderarbeit: Kinder sind bei uns niemals Mitarbeiter, das heißt wir schicken Kinder in die Schule und nicht zur Arbeit!

Fair Trade mit SoloCoco by MaLuFair

I.d.R. bezieht sich Fair Trade nur auf die Farmen, d.h. die Pflege der Plantagen und die Ernten. Der Rest, gemeint ist die Verarbeitung der Rohstoffe zu den Produkten, die wir kennen, findet ausserhalb von Fair Trade in der Industrie statt.
Wir haben uns entschieden den gesamten Prozess von der Anzucht der Pflanzen, den Anbau, die Pflege, Ernte, Verarbeitung bis hin zur verkaufsfertigen Verpackung im Blick zu haben. D.h. wir machen Fair Trade vom A bis Z.

SoloCoco ist gut für Leib und Seele. Mit dem Kauf eines jeden SoloCoco Produktes tust Du Dir und den Mitarbeitern der SoloCoco-Familie etwas Gutes.

Zurück zum Ratgeber >>>

Daniel und Martin bei der Besichtigung der Farm 2019

Ich finde es wichtig so oft wie möglich vor Ort zu sein und mir persönlich ein “Bild” von der Plantage, der Produktion und den Mitarbeitern zu machen. Auf diesem Bild sind  Daniel Dalet (Gründer von SoloCoco) und ich (Martin Luz) bei unserem Rundgang 2019 zu sehen.

Fair Trade by MaLuFair

Jetzt anmelden und 15% sparen!

Melde dich für unseren kostenlosen Newsletter an und erhalte 15% Rabatt auf deine nächste Bestellung*.

Du bekommst 1 mal pro Monat die neuesten News über unsere Angebote, Rabatte und Produkte.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

*Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar.