Sollte Kokosöl nicht immer flüssig sein?

Gutes Kokosöl ist bei Raumtemperatur noch fest und wird erst flüssig, wenn es wärmer wird. Das Kokosöl beginnt ab ca. 24 Grad zu schmelzen. Der Wechsel zwischen diesen beiden Zuständen kann übrigens beliebig oft stattfinden, ohne dass es dem Öl schadet. Wenn Du es an einem dunklen Ort lagerst, verliert es über Jahre hinweg nicht an Qualität.

Jetzt anmelden und 15% sparen!

Melde dich für unseren kostenlosen Newsletter an und erhalte 15% Rabatt auf deine nächste Bestellung*.

Du bekommst 1 mal pro Monat die neuesten News über unsere Angebote, Rabatte und Produkte.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

*Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar.